Nächste Phase im TABAKQUARTIER startet: Erster Neubau kann beginnen
Erster Neubau im TABAKQUARTIER: „MOBI 1" ist mehr als nur ein Parkhaus
Die imposanten alten Tabakspeicher werden zu modernen Lofts mit Industriecharme umgestaltet

11.06.2020 – PRESSEMITTEILUNG: Weiterer Meilenstein erreicht: In dieser Woche wurden diverse Baugenehmigungen für das Bremer TABAKQUARTIER erteilt. Neben dem Neubau des Lifestyle Hotels „unique by ATLANTIC Hotels“ und des ersten Mobilitätshauses „MOBI 1“ umfassen die Baugenehmigungen auch die Umgestaltung des mittleren Tabakspeichers „Speicher 8“. Die Projektentwickler von Justus Grosse können dadurch, wie geplant, mit den weiteren Umgestaltungs- und ersten Neubaumaßnahmen in dem urbanen Zukunftsquartier beginnen.

Das neue Hotel für Lifestyle und Design „unique by ATLANTIC Hotels“ entsteht dabei im zentralen Innenhof der ehemaligen Tabak- und Zigarettenfabrik. Ab Sommer 2021 werden hier in rund 100 Zimmern komfortable und individuelle Aufenthalte ermöglicht. In einmaliger Weise verbindet das Konzepthotel die Geschichte des Ortes mit einer modernen, hochwertigen Ausgestaltung im Industry Style. Getreu seines Leitsatzes „be unique – einzigartig wie Du selbst“ verschafft das „unique by ATLANTIC Hotels“ seinen Gästen schon bald unvergleichliche Erlebnisse und macht das Hotel zum idealen Ausgangspunkt.

Als weiterer Neubau entsteht mit „MOBI 1“ das erste der drei zukünftigen Mobilitätshäuser im TABAKQUARTIER. Ganz im Sinne von „mobil, nachhaltig und grün“ vereinen die Mobilitätshäuser neben innovativen Stellflächen alle Formen der neuen Mobilität. So werden unter anderem Bike-, Lastenbike-, Car- und E-Transporter-Sharing, E-Roller sowie E-Ladestationen für PKW und Bikes angeboten. Weitere Highlights sind eine Fahrrad-Werkstatt und Druckluftstation. Das begrünte Dach versorgt zudem in Zukunft mit seinen Gewächshäusern die quartierseigene Gastronomie. Ziel von Justus Grosse ist es, innerhalb des Quartiers eine autoarme Umgebung zu schaffen. Insgesamt sollen in den drei Mobilitätshäusern rund 1.000 PKW-Stellplätze zur Verfügung stehen. Die Fertigstellung von „MOBI 1“ mit circa 300 PKW- und 220 Fahrradstellplätze ist für Ende dieses Jahres geplant.

Mit der Baugenehmigung für den „Speicher 8“ kann das Immobilienunternehmen darüber hinaus mit der Umgestaltung des mittleren Speichers der insgesamt drei Tabakspeicher beginnen. In dem imposanten Speichergebäude entstehen damit weitere moderne und flexibel gestaltbare Lofts mit echtem Industriecharme. Aktuell können noch letzte Büro- und Gewerbelofts im „Alten Tabakspeicher“, dem Speicher an der Senator-Apelt-Straße, als seltene Gelegenheit gekauft sowie im ersten und zweiten Bauabschnitt der an der Hermann-Ritter-Straße gelegenen „FABRIK“ gemietet werden.

Die nächste Phase startet im TABAKQUARTIER. Das historische über 20 Hektar große Areal wandelt sich immer mehr zum zukunftsgewandten Quartier für Arbeiten, Wohnen und Freizeit. Justus Grosse plant insgesamt circa 600 bis 700 Millionen Euro in die Quartiersentwicklung zu investieren. Weitere Informationen rund um das TABAKQUARTIER und seine Projekte erhalten Interessierte telefonisch unter 0421 – 30806-49 /-891 oder im Internet auf www.tabakquartier.com.

Neues Hotel für Lifestyle und Design „unique by ATLANTIC Hotels“ entsteht im Innenhof der historischen Tabakfabrik